Behandlungswege neurologisch bedingter Sehstörungen
 

Ergotherapeutisch

Die Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel, das u.a. bei neurovisuellen und neuropsychologischen Störungsbildern zum Einsatz kommt. Durch Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen soll eine möglichst große Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit im Alltag ermöglicht werden. Neben geeigneten Übungen trägt zunehmend auch der Einsatz computerunterstützter Hilfsmittel dazu bei, dass die verbleibenden Fähigkeiten angepasst und restitutive Potentiale genutzt werden, um so ein Optimum an Rehabilitation zu erreichen.

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)
zur Webseite...

 
 
Fenster schließen