Startseite
 
Startseite Sehstoerungen nach Schlaganfall, Schaedelhirntrauma oder Hirntumor Auspraegungen von Gesichtsfelddefekten Auswirkungen von Sehstoerungen im Alltag Versorgungsstrukturen in der neurovisuellen Rehabilitation Methoden und Techniken in der neurovisuellen Rehabilitation Weitere Informationen...
 
 
Schriftgröße
Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern
Methoden und Techniken in der neurovisuellen
Rehabilitation
 

































Fragen?
Schreiben Sie uns
 
 

Neurologisch bedingte Sehstörungen sollten frühestmöglich erkannt und behandelt werden. Computergestützte Verfahren bieten heute neue Möglichkeiten in der Diagnostik und der Therapie.

Speziell die Erkenntnisse zur Neuroplastizität des Gehirns und deren Umsetzung in neurorestaurativen und adaptiven Interventionen erlaubt zunehmend neurowissenschaftlich fundierte, effektive und evidenzbasierte Behandlungsmöglichkeiten.

Für die Reintegration in Alltag und Beruf stehen Betroffenen in der Rehabilitation grundsätzlich zwei Wege offen. Mit Hilfe kompensatorischer Übungen kann systematisch gelernt werden, sich besser mit der Behinderung zu arrangieren und mit Blick- und Augenbewegungen Ausfälle des Gesichtsfeldes zielgerichtet auszugleichen.

Neben der Kompensation besteht aber auch die Möglichkeit, dass Sehfunktionen durch therapeutische Interventionen wiederhergestellt werden können. Diesen Weg verfolgen restitutive Verfahren, wie die visuelle Restitutionstherapie (VRT). Hier werden die geschädigten Nervenzellen direkt stimuliert und funktionell wieder aktiviert. Ziel ist es, die Gesichtsfeldausfälle zu verkleinern, die Alltagseinschränkungen zu reduzieren und darüber Handlungskompetenzen zurück zu gewinnen.
______________________________________________________________

 
Neuroplastizität und Gesichtsfeldausfälle
Artikel von Prof. Dr. med. Henning Mast, Hirslanden Klinik im Park, Zürich



Neuroplastizität und Gesichtsfeldausfälle
 
 
Behandlungsansätze bei Sehstörungen

Behandlungsansätze bei Sehstörungen

Neurovisuelle Störungsbilder und Behandlungsmöglichkeiten

Neurovisuelle Störungsbilder und Behandlungsmöglichkeiten

 
 
 
Datenschutzerklärung Impressum ©2009 Dr. Michael Haferkemper. Alle Rechte vorbehalten.